Psychologiestudium. Mitgründung des freien Theaterhauses Waggonhalle Marburg. Ausbildung zur Theaterregisseurin in Köln und am Staatstheater Darmstadt. 2002 Mitaufbau des Clubraums 'WC23' am Staatstheater Darmstadt. 2005 Mitgründung des Labels 'klimaelemente' mit Raman Zaya, Frankfurt/ Main, ab 2010 'Scharpff & Team', ab 2014 'KANALTHEATER'. Seit 2008 kulturpolitisches Engagement bei Landesverband freier Theater in Hessen LaPROF, seit 2013 Mitglied im Vorstand des Bundesverbands freier darstellender Künste BFDK , Mitglied des LAFT Berlin, seit 2010 arbeitet Heike Scharpff außerdem als Projektleiterin der Stiftung TANZ -Transition Zentrum Deutschland und begleitet professionelle Bühnentänzer/innen bei ihrem beruflichen Übergang nach ihrer Tanzkarriere oder beim Aufbau eines 2. Standbeins neben der Tanzkarriere.

Inszenierungen: Staatstheater Darmstadt, TAT Frankfurt, Städtische Bühnen Münster, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt, Pumpenhaus Münster, Schauspiel Leipzig, LOFT Leipzig, German Stage Service Marburg, Theater Oberhausen, Theater Rampe Stuttgart, Rheinisches Landestheater Neuss, Ballhaus Ost Berlin.

Festivaleinladungen: Kinder- & Jugendtheaterfestival NRW 2005, Festival Theaterzwang 2006, Theatersommer Greiz 2008, Hessische Theatertage Marburg 2008, Baden-Württembergische Theatertage 2009

Heike Scharpff