Loading…

THEATER FÜR ALLE

relevant - engagiert - witzig
Start

KLÄSH OF KLÄNS – eine dreiteilige Theaterserie

Asche im Haus – Mandy kehrt zurück – Schluss mit lustig

Ein Ort, weit weg und doch so vertraut. Irgendwie kommen uns die Figuren und ihre Geschichten seltsam bekannt vor. In Kläsh of Klans lernen wir zwei Klans lieben und hassen. Wir erfahren ihre intimsten Geheimnisse und nehmen teil am alltäglichen Wechsel aus Freude, Kummer, Sorgen und Glück. Doch dann spaltet ein zukunftsweisendes Projekt die Gemeinschaft. Es kommt zum KLÄSH und nun muss sich jede*r im Ort entscheiden…

In der dreiteiligen Theaterserie von Katja Kettner geht es um Nachbarschaftskonflikte, um Menschen, die weg gehen und wieder kommen wollen, um den Umgang einer Gemeinschaft mit neuen Ideen und um die Angst vor dem Fremden…

Trailer von Teil 1 – Asche im Haus

Trailer von Teil 2 – Mandy kehrt zurück

Presse:
“DAS KANALTHEATER HAT SEIN PUBLIKUM AM DONNERSTAGABEND AUSSER ATEM GEBRACHT. “MANDY KEHRT ZURÜCK” SETZT DIE “KLÄSH OF KLÄNS”-SAGA FULMINANT FORT”…ganzer Artikel

“JEDE MENGE GÄNSEHAUT-MOMENTE UND NICHT WENIGE SCHENKELKLOPFER: DEM KANALTHEATER IST MIT “ASCHE IM HAUS” EIN MITREISSENDER EINSTIEG IN SEINEN “KLÄSH OF KLÄNS”-DREITEILER GELUNGEN” Großfamilie im Ausnahmezustand

ES SPIELEN Abdi M. Aden, Dirk Beier, Franziska Brose, Buche, Cathrin Clift, Denny Eggert, Nele Hamann, Kai Jahns, Keule, Lars Kroll, Max, Mohamed Ali Mohamed, Jan Noack, Wyclef Otino, Alexander Reichert, Susanna Schmidt, Anna Siegentaler, Anastasia Suvorov, Michal Suvorov, Paula Thormann, Heike Tischler, Melanie Ulmer, Martin Ullmann und andere, BAND: Desert Spark Orchestra

TEAM Text & Dramaturgie: Katja Kettner, Regie: Heike Scharpff, Ausstattung: Sebastian König, Kostümteam: Lena Bing, Musik: Ansgar Tappert, Choreographie & Regieassistenz: Polyxeni Angelidou, PR & Foto: Ulrich Wessollek, Technik & Bühnenbau: Carsten Jess & Roman Vlay, Video: Moritz Springer / Grafik Design CARRASCAL/DINDIN COMMUNICATION DESIGN

PREMIERE: 22.08.2019 20 Uhr
Theaterzentrale: Fritz Weineck Straße 10, 16227 Eberswalde Finow

Gefördert vom MWFK Brandenburg. dem Fonds Soziokultur e.V. und der Stadt Eberswalde.