Goldene Fäuste

eine Theaterperformance aus der Prärie der sozialen Kälte
von Team Scharpff & Community

Über die Frankfurter Prärie herrscht das Kapital. Und im rauen Leben des Wilden Westen kämpfen alle nur ums eigene Überleben. Immer stärker prägt die Armut das Gesicht der alten Stadt. Doch in der Seilerei treffen sich die letzten Mutigen, die dieses Regime nicht mehr hinnehmen wollen: Eine Gruppe Cowboys und Cowgirls probt den Aufstand. Doch welche Chance haben sie, die Welt um sie herum zu verändern?

Team Scharpff holt Alltagsexperten der Klassengesellschaft auf die Theaterbühne und verlegt ihre Geschichten von sozialer Ungleichheit in den Saloon. Dort treffen Menschen aufeinander, die in der Welt draußen selten miteinander ins Gespräch kommen. Im Western-Ambiente können Wahrheiten ausgesprochen und geheime Träume ausgelebt werden: vom Niederschießen der Großgrundbesetzerin bis zum Banküberfall…

Community: Christiane Blumenberg, Jason Mayer, Andreas Jacek, Horst Nagel, Sabine Neis, Monika Plottnik, Holger Roll, Franziska Winter, Karin Zennig.

Team/ Konzept: Heike Scharpff (Regie), Jan, Deck (Dramaturgie), Rahel Seitz (Bühne & Kostüm), Nicole Horny (Leitung Sprechchor, Performance), Josephine Findeisen (Choreographie, Performance), Burcak Konugman (Musik, Performance), Thea Steimer (Assistenz), Verena Strasser (Produktionsleitung), Filiz Dindin (Grafik), Julia Koch (PR), Frank Pucher (Fotos).

Premiere: Do. 23.3.2023, 20 Uhr Netzwerk Seilerei, Offenbacher Landstr. 190, Frankfurt-Sachsenhausen
weitere Vorstellungen: 24.3. & 25.3.2023, 20 Uhr