Loading…

THEATER FÜR ALLE

relevant - engagiert - witzig
Start

heute vor fünf

eine Performance mit 2 Darstellern und ca. 87 To-do-Listen

Theater im Pumpenhaus Münster & Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt

Juni 2006

 

Idee / Regie / Raum:      Heike Scharpff

Dramarturgie:                 Célestine Hennermann

Kostüme:                      Ilka Kops

Musik:                           Dietrich Krüger

Mit: Susanne Burkhard, Philipp Sebastian

„Lesen die Darsteller anfangs von projizierten

To-do-Listen ab, die anschließend einen Goßteil ihrer Sprechtexte in dieser Performance über unsere Selbstorganisation als funktionierende Teile unserer Gesellschaft ergeben, so wird ihr Spiel alsbald lebendiger, virtuos geradezu, nimmt später skurrile Züge an. Ein wunderbares Theatercapriccio von philosophischem

Temperament, das zukünftigen klimaelementen gespannt entgegensehen läßt.“

(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

 

„Der durchgeplante Tagesablauf entwickelt sich auf der Bühne zu einer kunstvollen Groteske. Im delirialen Listenwahn steigern sich beide in den Kampftanz bis sich im geistreichen Randaletheater alles über die Bühne ergießt.“ (Westfälische Nachrichten)

Eine Produktion von klimaelemente, Unterstützt von: Kunststiftung NRW,

Fonds Darstellende Künste e.V., Hessisches Ministerium für Wissenschaft & Kunst,

Amt für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt.